• 23.09.2021, 07:52 Uhr
    PSD Bank Nürnberg senkt den Baugeldzins
  • Die PSD Bank Nürnberg senkt den Baugeldzins um 0,1% z.B. bei 10 Jahren ab Darlehensbetrag 100.000 Euro:


    alt: 0,79% nom. , 0,79% eff. auf neu: 0,69% nom. , 0,69% eff.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 20.09.2021, 07:52 Uhr
    Sparda Bank München erhöht den Baugeldzins
  • Die Sparda Bank München erhöht den Baugeldzins um 0,05%

    z.B. bei 15 Jahren ab Darlehensbetrag 200.000 € alt: 1,12% nom. , 1,14% eff. auf neu: 1,17% nom. , 1,19% eff

    Mehr Informationen lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 17.09.2021, 07:30 Uhr
    DHB Bank beendet ab 20.09.2021 das Neukundenangebot
  • Die DHB Bank beendet ab 20.09.2021 das Neukundenangebot (0,25% für 6 Monate) im Tagesgeld.

    Der Zins liegt dann bei 0,1%.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Tagesgeld.

  • 14.09.2021, 15:24 Uhr
    Klarna Bank erhöht die Festgeldzinsen ab 15.09.2021
  • Die Klarna Bank erhöht die Festgeldzinsen ab 15.09.2021 bei folgenden Laufzeiten:

    6 Monate von 0,10% auf 0,25%,
    1 Jahr von 0,53% auf 0,62%
    2 Jahre von 0,77% auf 0,84%
    3 Jahre von 0,87% auf 0,94%
    4 Jahre von 0,94% auf 1,03%

    Mehr Informationen lesen Sie unter Festgeld.

  • 14.09.2021, 15:24 Uhr
    Oyak Anker Bank senkt ab 15.09.2021 die Festgeldzinsen
  • Die Oyak Anker Bank senkt ab 15.09.2021 die Festgeldzinsen bei sämtlichen Laufzeiten:

    alt: neu:
    1 Monat 0,10% 0,05%
    3 Monate 0,12% 0,05%
    6 Monate 0,15% 0,05%
    1 Jahr 0,20% 0,10%
    2 Jahre 0,25% 0,15%
    3 Jahre 0,30% 0,20%
    4 Jahre 0,35% 0,25%
    5 Jahre 0,40% 0,30%
    6 Jahre 0,40% 0,30%
    7 Jahre 0,40% 0,30%
    8 Jahre 0,40% 0,30%
    9 Jahre 0,40% 0,30%
    10 Jahre 0,40% 0,30%

    Mehr Informationen lesen Sie unter Festgeld.

  • 14.09.2021, 15:24 Uhr
    Oyak Anker Bank senkt den Tagesgeldzins
  • Die Oyak Anker Bank senkt den Tagesgeldzins von alt: 0,10% auf neu: 0,05%.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Tagesgeld.

  • 13.09.2021, 07:39 Uhr
    Santander erhöht den Baugeldzins
  • Die Santander erhöht den Baugeldzins um 0,05%

    z.B. bei 15 Jahren ab Darlehensbetrag 100.000 €
    alt: 1,05% nom. , 1,07% eff. auf neu: 1,10% nom. , 1,12% eff

    Mehr Informationen lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 09.09.2021, 07:44 Uhr
    Ford Money ändert ab 14.09.2021 ihre Festgeldkonditionen
  • Die Ford Money ändert ab 14.09.2021 ihre Festgeldkonditionen.

    Erhöhung:

    2 Jahre von 0,25% auf 0,35%
    3 Jahre von 0,40% auf 0,50%

    Senkungen:

    1 Jahr von 0,15% auf 0,05%
    5 Jahre von 0,55% auf 0,50%

    Mehr Informationen finden Sie unter Festgeld.

  • 02.09.2021, 15:20 Uhr
    PSD Bank Nürnberg senkt den Baugeldzins
  • Die PSD Bank Nürnberg senkt den Baugeldzins um 0,2%
    z.B. bei 10 Jahren ab Darlehensbetrag 100.000 €

    alt: 0,99% nom. , 0,99% eff. auf neu: 0,79% nom. , 0,79% eff

    Mehr Informationen finden Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.09.2021, 15:20 Uhr
    Gladbacher Bank erhöht den Baugeldzins
  • Die Gladbacher Bank erhöht den Baugeldzins

    z.B. bei 15 Jahren ab Darlehensbetrag 200.000 €

    alt: 1,00% nom. , 1,03% eff. auf neu: 1,10% nom. , 1,13% eff

    Mehr Informationen lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.09.2021, 15:20 Uhr
    PSD Berlin Brandenburg gewährt einen Neukredit-Zinsrabatt
  • Die PSD Berlin Brandenburg gewährt einen Neukredit-Zinsrabatt von 0,60% für den Raten- und Autokredit bei einer Kreditsumme ab 15.000 €.

    Mehr Informationen finden Sie unter Kredit.

  • 02.09.2021, 10:20 Uhr
    Volksbank Düsseldorf Neuss erhöht den Baugeldzins
  • Die Volksbank Düsseldorf Neuss erhöht den Baugeldzins um 0,1%

    z.B. bei 15 Jahren ab Darlehensbetrag 200.000 €

    alt: 0,71% nom. , 0,73% eff. auf neu: 0,81% nom. , 0,83% eff

    Mehr Informationen lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.09.2021, 10:20 Uhr
    PSD Bank Rhein-Ruhr hat den Tagesgeldzins gesenkt
  • Die PSD Bank Rhein-Ruhr hat den Tagesgeldzins von 0,01% auf 0,00% reduziert.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Tagesgeld.

  • 02.09.2021, 10:20 Uhr
    PSD Bank Rhein-Ruhr senkt den Freibetrag beim Verwahrentgelt
  • Die PSD Bank Rhein-Ruhr senkt den Freibetrag beim Verwahrentgelt.

    Das Verwahrentgelt über -0,50% wird neu nicht mehr ab 100.000 Euro berechnet, sondern schon ab 25.000 Euro.

  • 30.08.2021, 12:43 Uhr
    Umweltbank senkt den Freibetrag für Verwahrentgelte ab dem 01.09.2021
  • Die Umweltbank senkt den Freibetrag für Verwahrentgelte auf 25.000 Euro für Konten, die ab dem 01.09.2021 eröffnet werden.

  • 27.08.2021, 12:43 Uhr
    DKB senkt ab 01.09.2020 den Freibetrag beim Verwahrentgelt
  • Die DKB senkt ab 01.09.2020 den Freibetrag beim Verwahrentgelt von 100.000 € auf 50.000 €, sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden.

  • 27.08.2021, 12:43 Uhr
    Renault Bank passt die Staffel für High-Value-Kunden an
  • Die Renault Bank passt die Staffel für High-Value-Kunden an:

    Sie verzinst das Tagesgeld bis 100.000 Euro mit 0,1% und ab 100.000 Euro mit 0,01%. Vorher lag die Grenze, ab der 0,01% gezahlt wurde, bei 500.000 Euro.

    Mehr Informationen finden Sie unter Tagesgeld.

  • 25.08.2021, 12:43 Uhr
    Debeka Bausparkasse senkt die Festgeldzinsen
  • Die Debeka Bausparkasse senkt die Festgeldzinsen bei sämtlichen Laufzeiten, z.B. bei:

    1 Jahr von 0,10% auf 0,01%,
    2 Jahre von 0,20% auf 0,05%,
    4 Jahre von 0,43% auf 0,15%,
    5 Jahre von 0,46% auf 0,20%,
    8 Jahre von 0,56% auf 0,35%
    10 Jahre von 0,61% auf 0,40%.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Festgeld.

  • 23.08.2021, 12:43 Uhr
    Klarna Bank erhöht die Festgeld-Konditionen
  • Die Klarna Bank erhöht die Festgeld-Konditionen:

    LZ 12 Monate von 0% auf 0,53 %
    LZ 2 Jahre von 0,45% auf 0,77 %
    LZ 3 Jahre von 0,65% auf 0,87%
    LZ 4 Jahre von 0,80% auf 0,94%

    Mehr Informationen finden Sie unter Festgeld.

  • 16.08.2021, 12:43 Uhr
    IKB erhebt ein Verwahrentgelt
  • Die IKB erhebt ein Verwahrentgelt:

    ab 50.000 Euro auf Tagesgeld, ab 250.000 Euro auf das Cashkonto,

    für Kunden, die ab dem 13.08.2021 ein Konto eröffnet haben.

  • 12.08.2021, 12:43 Uhr
    Sberbank Direkt senkt den Tagesgeldzins
  • Die Sberbank Direkt senkt den Tagesgeldzins von 0,20% auf 0,15%.

    Mehr Informationen dazu lesen Sie unter Tagesgeld.

  • 10.08.2021, 12:43 Uhr
    Crédit Agricole senkt die Festgeldzinsen
  • Die Crédit Agricole senkt ab 16.08.21 die Festgeldzinsen bei allen Laufzeiten, z.B.

    6 Monate von 0,16% auf 0,04%,
    1 Jahr von 0,36% auf 0,07%,
    2 Jahre von 0,51% auf 0,13%,
    4 Jahre von 0,71% auf 0,21% oder
    7 Jahre von 1,01% auf 0,36%.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Festgeld.

  • 10.08.2021, 12:43 Uhr
    IKB Deutsche Industriebank ändert die Festgeldzinsen
  • Die IKB Deutsche Industriebank ändert ab 13.08.21 die Festgeldzinsen bei folgenden Laufzeiten:

    1 Jahr von 0,05% auf 0,01%,
    4 Jahre von 0,15% auf 0,20%,
    5, 7 und 10 Jahre von 0,15% auf 0,25%.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Festgeld.

  • 09.08.2021, 10:15 Uhr
    Garanti Bank International senkt die Festgeldzinsen
  • Die Garanti Bank International senkt die Festgeldzinsen mit den Laufzeiten ab 12 Monate:

    12 Monate von 0,20% auf 0,15%
    18 Monate von 0,25% auf 0,15%
    2,3 und 4 Jahre von 0,30% auf 0,20%
    5 Jahre von 0,45% auf 0,35%

    Mehr Informationen lesen Sie unter Festgeld.

  • 09.08.2021, 10:15 Uhr
    Volksbank im Bergischen Land senkt die Baugeld-Konditionen
  • Die Volksbank im Bergischen Land senkt die Baugeld-Konditionen,

    z. B. für 10 Jahre von 0,73% Soll/0,75 % eff. auf 0,54 % Soll/0,55% eff..

    Mehr Informationen lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 09.08.2021, 10:15 Uhr
    PSD Bank West senkt die Baugeld-Konditionen
  • Die PSD Bank West senkt die Baugeld-Konditionen

    von 0,79% Soll/0,81 % eff. auf 0,69 % Soll/0,71% eff. für 10 Jahre.

    Mehr Informationen finden Sie unter Baufinanzierung.

  • 09.08.2021, 10:15 Uhr
    DKB senkt die Konditionen beim Privatkredit
  • Die DKB senkt die Konditionen beim Privatkredit in den Laufzeiten bis 84 Monate von

    3,15% Soll/3,19% eff auf 2,82 % Soll/2,85% eff.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Kredit.

  • 04.08.2021, 07:16 Uhr
    Debeka senkt die Baugeld-Konditionen
  • Die Debeka senkt die Baugeld-Konditionen,

    z. B. für 10 Jahre von 0,79% Soll/0,79% eff. auf 0,71 % Soll/0,71 % eff..

    Mehr Informationen dazu lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    Isbank erhöht die Festgeldzinsen
  • Die Isbank erhöht die Festgeldzinsen wie folgt:


    1 Jahr von 0,30% auf 0,37%
    2 Jahre von 0,35% auf 0,46%
    3 Jahre von 0,35% auf 0,55%
    4 Jahre von 0,35% auf 0,61%
    5 Jahre von 0,35% auf 0,66%.
    Das einmonatige Festgeld wird nicht mehr angeboten.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Festgeld.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    KZVK (Kirchliche Versorgungskassen) senken die Baugeldkonditionen
  • KZVK (Kirchliche Versorgungskassen) senken die Baugeldkonditionen,

    z.B. für 10 Jahre von 0,85 % Soll/0,85 % eff. auf 0,75 % Soll/0,75% eff.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    Provinzial Nord-West senkt die Baugeldkonditionen
  • Provinzial Nord-West senkt die Baugeldkonditionen,

    z.B. für 15 Jahre von 1,30% Soll/1,36 % eff. auf 1,15% Soll/1,16% eff.

    Mehr dazu lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    PSD Bank Hannover senkt die Baugeldkonditionen
  • PSD Bank Hannover senkt die Baugeldkonditionen um 0,20%,

    z.b. für 10 Jahre von 1,20% Soll/1,21% eff. auf 1,00% Soll/1,00% eff..

    Mehr Informationen dazu lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    ING senkt die Baugeldkonditionen
  • Die ING senkt die Baugeld-Konditionen um 0,10 Prozentpunkte in allen Laufzeiten,

    z.B. für 10 Jahre ab 300.000 Euro von 0,83% Soll/0,86% eff auf 0,73 % Soll/ 0,76 % eff.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    AXA senkt die Baugeldkonditionen
  • Die AXA senkt die Baugeldkonditionen,

    z.B. für 10 Jahre von 0,98 % Soll/0,98 % eff. auf 0,90 % Soll/0,90% eff.

    Mehr dazu lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    Allianz senkt Baufinanzierungszinsen
  • Die Allianz senkt die Baufinanzierung um 0,05%,

    z. B. für 10 Jahre von 1,14% Soll/1,15% auf 1,09% Soll/1,10 % eff.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    KSK Halle senkt Freibeträge beim Verwahrentgelt
  • KSK Halle senkt die Freibeträge beim Verwahrentgelt:

    0,50 % ab 10.000 Euro, 0,60 % ab 500.000 euro

    Mehr dazu lesen Sie unter Girokonto.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    Pbb direkt erhebt für Neukunden ein Verwahrentgelt
  • Die Pbb direkt erhebt für Neukunden ein Verwahrentgelt von 0,50 % ab 100.000 Euro.

    Mehr dazu lesen Sie unter Girokonto.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    ProCreditbank erhebt ab dem 25.08.2021 ein Verwahrentgelt
  • Die ProCreditbank erhebt ab dem 25.08.2021 ein Verwahrentgelt:

    0,25 % ab 200.000 Euro, 0,50 % ab 1 Mio Euro

    Mehr dazu lesen Sie unter Girokonto.

  • 02.08.2021, 07:20 Uhr
    PSD Bank RheinNeckarSaar senkt die Baugeldkonditionen
  • Die PSD Bank RheinNeckarSaar senkt die Baugeld-Konditionen um 0,50 %,

    z.B. für 10 Jahre von 0,74 % Soll/0,76 % eff. auf 0,69 % Soll/0,71 % eff.

    Mehr dazu lesen Sie unter Baufinanzierung.

  • 28.07.2021, 15:49 Uhr
    Sberbank Direkt senkt die Festgeldzinsen
  • Die Sberbank Direkt senkt die Festgeldzinsen bei folgenden Laufzeiten:


    1 Jahr von 0,35% auf 0,30%
    2 Jahre von 0,45% auf 0,35%
    3 Jahre von 0,50% auf 0,40%
    4 Jahre von 0,55% auf 0,45%
    5 Jahre von 0,65% auf 0,50%
    6 Jahre von 0,75% auf 0,55%.

    Mehr Informationen lesen Sie unter Festgeld.

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de